Fernverkehr für Jena!

Fahrplan 2021
So sieht der Fernverkehr für Jena im Fahrplan 2021 aus

3. Gutachterentwurf Zielfahrplan Deutschland-Takt
Der aktuelle Stand für Jena erklärt

Wissenschafts- und Unternehmensstandort JenaEinen Ort schnell und umsteigefrei mit der Eisenbahn erreichen zu können, ist ein elementarer Faktor im Wettbewerb europäischer Städte. Standortentscheidungen sowie persönliche Entscheidungen von Menschen für oder gegen eine Stadt hängen davon ab. Die Universitätsstadt Jena, wegen ihrer hervorragenden Zukunftsperspektiven auch als "München des Ostens" bezeichnet, hat mit der Inbetriebnahme des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 8 zum Jahresende 2017 nahezu alle hochwertigen Eisenbahnfernverbindungen verloren. Im Ergebnis einer Investition von über 10 Milliarden Euro öffentlicher Mittel in schnelle Schienenwege wurde ausgerechnet einer der erfolgreichsten ostdeutschen Wachstumskerne vom schnellen Schienenverkehr abghängt.

Das Bündnis Fernverkehr für Jena verfolgt das Ziel, so schnell wie möglich wieder eine leistungsfähige Fernverkehrsversorgung der Stadt und Region Jena durchzusetzen.

News

04.04.2019

Jena als »Mobilitätsknoten 2019« ausgezeichnet

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) hat am 4. April 2019 in Berlin Jena als eine Siegerstadt des Wettbewerbs „Mobilitätsknoten des Jahres“ 2019 bekanntgegeben.

Weiterlesen …

17.01.2019

Neue Initiative für Mitte-Deutschland-Verbindung

Fraktionsübergreifend versucht eine Initiative von Bundestagsabgeordneten aus Thüringen und Weimar schneller als geplant wieder Fernverkehr zwischen Eisenach und Chemnitz auf die Schiene zu bekommen. Hausaufgaben müssen nach einem Gespräch im Bahntower nicht nur die Bahn, sondern auch die Politiker machen.

Weiterlesen …

17.01.2019

Bundesrechnungshof: Ziele der Bahnreform in Deutschland nicht erreicht

„Der Bund und die DB AG haben die Kernziele der vor 25 Jahren angestoßenen Bahnreform verfehlt. Gerade im Verhältnis zur Straße kam kaum mehr Verkehr auf die Schiene. Im Güterverkehr liegt der Verkehrsanteil der Eisenbahn sogar niedriger als 1990“, sagte der Präsident des Bundesrechnungshofes Kay Scheller anlässlich der Zuleitung eines Sonderberichts an den Deutschen Bundestag über die strukturelle Weiterentwicklung der Deutschen Bahn AG (DB AG).

Weiterlesen …